Online-Seminar: Neue Arbeitszeitmodelle durch Corona?

Vor Beginn der Pandemie wurden flexible Arbeitszeitregelungen in den meisten Unternehmen noch nicht ermöglicht. Doch Corona hat einiges in unserem Leben, vor allem auch im Arbeitsalltag verändert.

Krankheit, Quarantäne oder Betreuungsengpässe infolge geschlossener Kitas und Schulen, dazu Abstands- und Hygieneregeln. Das stellt Unternehmen vor organisatorische Herausforderungen.

Es gilt, den Geschäftsbetrieb am Laufen zu halten, dabei jedoch Mitarbeiter-/innen maximal zu schützen. Klassische Arbeitszeitmodelle sind zeitweise aufgelöst.
Stattdessen wird:

  • eingeteilt in verschiedene Schichten,
  • die Arbeitszeit grundsätzlich flexibilisiert,
  • in getrennten Teams gearbeitet,
  • digitales und mobiles Arbeiten ermöglicht.

Und diese Art des Arbeitens wird uns noch eine Weile begleiten. Deshalb ist es hierbei umso wichtiger, dass Sie als Betriebsrat den Überblick behalten, Ihre umfangreichen Beteiligungsrechte kennen und ganz genau wissen, was es hier zu beachten gilt.

 

Alle Termine ansehen  →

Inhalte

  • Gesetzliche Vorschriften im Rahmen der Arbeitszeitgestaltung
  • Rechtsgrundlagen Einführung Schichtarbeit
  • Dienstplangestaltung
  • Einhaltung von Ruhezeiten
  • Überwachung der Einhaltung arbeitszeitgesetzlicher Bestimmungen
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates
  • Was ist in einer Betriebsvereinbarung zu regeln?
  • Aktuelle Trends in der Rechtsprechung

 

Nutzen

  • Sie kennen die aktuelle Rechtsprechung zur Arbeitszeit.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre starken Mitbestimmungsrechte in Arbeitszeitfragen effektiv einsetzen. Denn: Arbeitszeit ist BR-Angelegenheit!
  • Sie erhalten Tipps, wie Sie eine gelungene Betriebsvereinbarung gestalten.

Vorteile des Online-Seminares

  • Teilnahme vom Arbeitsplatz oder aus dem Home-Office möglich
  • Keine Installation zusätzlicher Software notwendig
  • Keine Verpflegungs- und Fahrtkosten
  • Kostenersparnis für Ihr Unternehmen
  • Fragerunde am Ende des Online-Seminars

Teilnehmerkreis

Dieses Online-Seminar richtet sich an alle Betriebsräte-/innen und die Schwerbehindertenvertretung.

Methodik und Systemvoraussetzungen

Online-Seminar über die Plattform Zoom mit abschließender Fragerunde.

Freistellung

Die Kosten für die Teilnahme hat der Arbeitgeber gem. 37 Abs. 6 BetrVG zu tragen. Gleiches gilt für die Schwerbehindertenvertretung gemäß § 179 Abs. 4 SGB IX.

Teilnehmerbeitrag

Seminargebühr 169,00 EUR  zzgl. ges. MwSt.

Termin, Beginn und Dauer

09. Februar 2021
09:00 Uhr bis 10:30 Uhr und 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

 

Datum Titel Ort Freie Plätze
Di, 09.02.2021
– Di, 09.02.2021
 
Online-Seminar: Neue Arbeitszeitmodelle durch Corona? Online via Zoom 12 Buchen →