Personalabbau – Kündigung – Aufhebungsvertrag

Angesichts der konjunkturellen Entwicklungen wird in vielen Unternehmen
über Umstrukturierungs- und Personalabbaumaßnahmen nachgedacht. Jetzt ist ein starker Betriebsrat gefragt, um das bestmögliche für die Kolleginnen und Kollegen rauszuholen.

In unserem Seminar machen wir Sie mit Ihren Beteiligungsrechten und Handlungsmöglichkeiten vertraut, damit Sie für einen drohenden Personalabbau gerüstet sind.

Alle Termine ansehen  →

Personalabbau durch betriebsbedingte Kündigung

  • Voraussetzungen für betriebsbedingte Kündigungen
  • Möglichkeiten des Arbeitnehmers
  • Alternativen
  • Mitbestimmung des Betriebsrats § 102 BetrVG

Wie funktioniert die Sozialauswahl?

  • Kriterien für Sozialauswahl
  • Feststellung und Gewichtung der Sozialdaten
  • Mitbestimmung des Betriebsrates bei der Sozialauswahl

Personalabbau mittels Aufhebungsverträgen

  • Chancen und Risiken
  • Hinweis- und Aufklärungspflichten des Arbeitgebers
  • Widerruf, Rücktritt, Anfechtung Aufhebungsvertrag

Betriebsänderung, Interessenausgleich, Sozialplan

  • Welche Formen der Betriebsänderung gibt es
  • Inhalt eines Interessenausgleichs
  • Inhalt, Zweck und Wirkung eines Sozialplans
  • Verzicht auf Abfindung zugunsten von Transfermaßnahmen

Rechte des Betriebsrates

  • Unterrichtung, Beratung, Mitbestimmung
  • Konsequenzen bei Missachtung, Unterlassungsanspruch
  • Anspruch auf Berater und Sachverständige

Nutzen

  • Sie erfahren in diesem Seminar alles Wissenswerte über einschneidende
    Personalmaßnahmen.
  • Sie können die Sozialauswahl und die Sozialdaten richtig gewichten.
  • Sie wissen, wie Sie Ihre Mitbestimmungsrechte effektiv einsetzen, um die Interessen der Belegschaft bei betriebsbedingten Kündigungen zu vertreten.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar wendet sich an Mitglieder des Betriebsrates, die in ihrem Betrieb mit Personalabbau konfrontiert sind oder perspektivisch damit rechnen müssen.

Methodik

Vortrag mit Power-Point Visualisierung, Diskussions- und Erfahrungsaustausch, Beantwortung von Einzel- und Zweifelsfragen.

Freistellung

Die Kosten für die Teilnahme hat der Arbeitgeber gem. 37 Abs. 6 BetrVG zu tragen. Gleiches gilt für die Schwerbehindertenvertretung gemäß § 179 Abs. 4 SGB IX.

Teilnehmerbeitrag

Seminargebühr 320,00 EUR zzgl. Verpflegungspauschale 50,00 EUR zzgl. ges. MwSt.

Datum Titel Ort Freie Plätze
Di, 06.10.2020
– Di, 06.10.2020
 
Personalabbau – Kündigung – Aufhebungsvertrag 97753 Karlstadt 0
Mi, 02.12.2020
– Mi, 02.12.2020
 
Personalabbau – Kündigung – Aufhebungsvertrag 97236 Randersacker 9 Buchen →