Streit ums Geld: Leistungsabhängige Vergütung und erfolgsorientierte Zahlungen

Leistungsorientierte Vergütung und erfolgsabhängige Zahlungen sind mittlerweile bei 91 % der Unternehmen Pflicht.

Vorbehalte sind berechtigt: Nicht selten leidet die gute Zusammenarbeit darunter, wenn alle nur noch ihre eigenen Ziele verfolgen. Oder manche Ziele werden so hoch gesetzt, dass sie gar nicht erreicht werden können. Und was geschieht mit dem Leistungsentgelt, wenn die Ziele nicht erreicht werden? Fragen über Fragen…

Leistungsorientierte Vergütungssysteme in den Unternehmen dienen zunehmend als Steuerungsinstrumente, um die Mitarbeiter und vor allem das Management zu motivieren. Zwar richtet die Mehrheit der Unternehmen ihre Vergütung an der individuellen Leistung der Mitarbeiter aus, aber in der genauen Ausgestaltung gibt es große Unterschiede.

Alle Termine ansehen  →

  • Entgelt: Welche Bedeutung hat das Arbeits- und Tarifvertragsrecht für das Entgelt?
  • Bei welchen Vergütungssystemen hat der Betriebsrat Mitbestimmungsrecht?
  • Welche Vergütungssysteme gibt es?
  • Welche Gestaltungsspielräume gibt es bei Betriebsvereinbarungen?
  • Welche rechtlichen Handlungsmöglichkeiten hat der Betriebsrat?
  • Welche arbeitsrechtlichen Konsequenzen ergeben sich bei Zielvereinbarungen?

Nutzen

  • Sie erfahren in diesem Seminar, welche individuellen Leistungssysteme es gibt.
  • Sie erlernen den Unterschied zwischen Bonuszahlungen, Erfolgsbeteiligung und Zielvereinbarungen.
  • Sie wissen anschließend, wie Sie Kolleginnen/Kollegen vor Überlastung schützen können und welche Fallstricke bei einer Betriebsvereinbarung beachtet werden müssen?

Methodik

Vortrag mit Power-Point Visualisierung, Diskussions- und Erfahrungsaustausch, Beantwortung von Einzel- und Zweifelsfragen.

Freistellung

Die Kosten für die Teilnahme hat der Arbeitgeber gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG
i.V.m. § 40 BetrVG und § 96 Abs. 4 i.V.m. 96 Abs. 8 SGB IX zu tragen.

Teilnehmerbeitrag

Seminargebühr 250,00 EUR zzgl. Verpflegungspauschale 50,00 EUR
zzgl. ges. MwSt.

Datum Titel Ort Freie Plätze
Do, 25.07.2019
– Do, 25.07.2019
 
Streit ums Geld: Leistungsabhängige Vergütung und erfolgsorientierte Zahlungen Würzburg/Würzburg Umkreis 10 Buchen →