Resilienz – mit Widerstandskraft und innerer Ruhe durch den BR-Alltag

Wie geht es Ihnen nach schwierigen Situationen in Ihrem Betriebsratsalltag?
Können Sie bewusst abschalten oder nehmen Sie den Stress, die Probleme im Betrieb mit nach Hause?
Sind Sie in der Lage, sich abzugrenzen oder reiben Sie sich auf? Ist die Betriebsratsarbeit ohne Stress überhaupt noch vorstellbar für Sie?

Betriebsräte stehen ständig zwischen den Fronten. Druck vom Arbeitgeber, Druck von der Belegschaft. Sie führen persönliche Gespräche mit den Beschäftigten, verhindern Kündigungen, kämpfen gegen Stellenabbau, setzen sich für den sozialen Frieden im Betrieb ein und sind Ansprechpartner bei Mobbing, Suchtproblemen oder Krankheit.

Hier Resilienz, sprich innere Ruhe und Stärke zu besitzen, ist ein klarer Vorteil. Aber Resilienz ist natürlicherweise nicht angeboren, jedoch erlernbar. Stresssituationen im Betriebsratsalltag können zwar nicht vermieden werden, allerdings ist der Umgang mit ihnen entscheidend…denn hohe Belastungen und Überforderung sind oft Risiken für Ihre persönliche Gesundheit. Doch auf diese sollten Sie achten, um weiterhin ein vertrauensvoller Ansprechpartner zu sein.

Alle Termine ansehen  →

Resilienz – was ist das?

  • Definition
  • Resilienz – Schutzschild gegen Burn-out?
  • Bedeutung von Resilienz in unserer heutigen Zeit

Stärkung der persönlichen Resilienz

  • Stressbewältigung als Selbstschutz – aber wie?
  • Stressoren erkennen – Grenzen setzen – NEIN sagen
  • Soziales Kompetenztraining
  • Methoden zur Stressreduktion – kleine Strategien mit großer Wirkung

Resilienz im Betrieb

  • Rechtliche Handlungsmöglichkeiten des BR kennen und nutzen
  • Resilienz im Betrieb stärken
  • Beschäftigte Kolleginnen und Kollegen bei der Stressbewältigung unterstützen – aber wie?

Nutzen

  • In diesem Seminar erfahren Sie, was Resilienz konkret bedeutet und wie Sie Ihre Widerstandsfähigkeit und Belastbarkeit dauerhaft stärken.
  • Sie lernen, mit herausfordernden Stresssituationen konstruktiv umzugehen und sich zukünftig besser abzugrenzen und gelassener zu reagieren.
  • Sie erhalten nützliche Praxistipps, wie Sie sich selbst, aber auch Ihr Gremium mit einem guten Stressmanagement ausstatten und darüber hinaus auch geeignete Maßnahmen im Betrieb anregen.

Methodik

Kurzvorträge in der Regel mit Power-Point-Visualisierung, Gruppenarbeit, Übungen, Diskussions- und Erfahrungsaustausch.

Freistellung

Die Kosten für die Teilnahme hat der Arbeitgeber gem. §37.6 i.V. m
§ 40 BetrVG und § 96.4 i.V.m § 96.8 SGB IX zu tragen.

Teilnehmerbeitrag

Seminargebühr 650,00 EUR zzgl. Unterkunfts- und Verpflegungspauschale 380,00 EUR
zzgl. ges. MwSt.

Datum Titel Ort Freie Plätze
Mo, 01.04.2019
– Mi, 03.04.2019
 
Resilienz – mit Widerstandskraft und innerer Ruhe durch den BR-Alltag Würzburg/Würzburg Umkreis 9 Buchen →